Allgemein

Fortschritt gestalten – Verantwortung gegenüber nachfolgenden Generationen übernehmen

No Comments

Kooperation zwischen Ingenieure retten die Erde e.V. und dem VAK Verband der Arbeitsgeräte- und Kommunalfahrzeug-Industrie e.V.

Ideen entwickeln, neue Technologien erproben und die Zukunft mitgestalten; dafür setzt sich der VAK e.V. als Interessenvertreter der Arbeitsgeräteund Kommunalfahrzeug-Industrie ein. Wir wollen auch weiterhin die urbanen Herausforderungen annehmen und die Lebensqualität der Menschen erhalten und weiter verbessern. Dafür braucht es eine Kultur des Fortschritts und der Innovation, deshalb arbeiten Ingenieure retten die Erde e.V. und dem VAK ab sofort zusammen.

Die Mitgliedsunternehmen des VAK e.V. entwickeln und fertigen innovative, energieeffiziente, ressourcenschonende Arbeitsgeräte und Kommunalfahrzeuge. Sie schaffen damit Werte für alle Interessensgruppen – Kunden, Anteilseigner, Mitarbeiter und die Gesellschaft als Ganzes. Das Präsidium, bestehend aus Präsident und fünf Präsidiumsmitgliedern, die zeitgleich die Arbeitsgruppenvorsitzenden sind, diskutieren branchenrelevante Themen und treiben Lösungen. Die fachlichen Experten bündeln Kompetenzen aus rund 80 Mitgliedsunternehmen und vertreten die Interessen im nationalen und internationalen Markt.

2020 wird im Rahmen des VAK Innovationspreis erstmals der Sonderpreis „Retter der Erde” verliehen. Das VAK Präsidium prämiert hierfür ein Unternehmen oder ein Projekt, welches sich durch besonders nachhaltiges und zukunftorientiertes Handeln auszeichnet. Damit legt der Verband einen besonderen Fokus auf die Verantwortung gegenüber nachfolgenden Generationen.

„ Die besonders energieeffi zienten und Ressourcen schonenden Fahrzeug- und Geräteentwicklungen unserer Mitgliedsunternehmen schaffen Werte für Kunden und die Gesellschaft als Ganzes. Das wollen wir mit dem Innovationspreis anerkennen und weiter fördern.“
Bernd Sackmann, Geschäftsführer des VAK

Mehr Infos:
www.vak-ev.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.